Wobei handelt es sich bei ENVI-met?

ENVI-met ist eine dreidimensionale Simulationssoftware, die es ermöglicht, nachhaltige Lebensbedingungen in einer sich ständig verändernden Umgebung zu schaffen. Mithilfe von ENVI-met’s interaktiven Modulen lässt sich wissenschaftlich fundiert analysieren, welche Auswirkungen unterschiedliche Planungsszenarien von Architekten oder Städteplanern haben werden.

Die Berechnungsmodule des Simulationsmodells erstrecken sich über ein breites Spektrum unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen – von der Fluiddynamik und Thermodynamik bis hin zur Pflanzenphysiologie und Bodenkunde.

Es ist das Leitprinzip der ENVI-met Software, all diese unterschiedlichen Ansätze in ein einziges Modell zu integrieren, damit alle Elemente miteinander interagieren und die in der Realität beobachteten Synergien reproduzieren können.

Dieser ganzheitliche Ansatz unterscheidet ENVI-met von anderen Modellierungsplattformen für Umweltsimulationen. Es gibt viele Modelle, die den Luftstrom zwischen Gebäuden oder die Sonneneinstrahlung auf Fassaden berechnen, aber nur wenige betrachten die komplexe urbane Umgebung als ganzheitliches System und berücksichtigen die Vielzahl von Prozessen, die zwischen Elementen stattfinden.

 

Ist es möglich, eine ganze Stadt in ENVI-met zu simulieren?

Mit ENVI-met können Sie Umgebungen der unterschiedlichsten Größe berechnen – von einzelnen Gebäudeblöcken bis hin zu kompletten Stadtgebieten. Dafür benötigen Sie jedoch einen leistungsfähigen Computer und viel Speichervolumen.

 

Kann ich einen Modelllauf stoppen und später fortsetzen?

Diese Funktion ist derzeit noch nicht implementiert. Eine abgebrochene Simulation können Sie nicht fortführen, sondern müssen Sie komplett neu starten.

 

Kann ich mit ENVI-met mehr als einen Prozessorkern zum Simulieren verwenden?

Mit den Lizenzen Science und Business können Sie parallele Simulationen ausführen.

Was ist BIO-met?

BIO-met ist eine Software zur Berechnung von menschlichen Wärmekomfortindizes auf der Grundlage von Simulationsdaten.

Das Modul interagiert direkt mit den von ENVI-met ermittelten Ausgabedaten und ermöglicht es dadurch, die physikalischen Parameter einer Person innerhalb einer Modelldomäne festzulegen. Auf diese Weise können der Wärmekomfort-Index und eine Reihe anderer Berechnungen bestimmt werden.

Zum Hintergrund: Ein korrekter Wärmekomfortindex kann nur berechnet werden, wenn die zugrunde liegenden Mikroklimadaten korrekt simuliert wurden. Eine kurze Einführung und Anleitung zur Verwendung von BIO-met finden Sie hier: BIO-met Quick-Start.

 

Ich habe ENVI-met Simulationen gesehen, die einen großen Bereich mit Topographie und einer groben Auflösung abdecken. Funktioniert das?

ENVI-met basiert auf physikalischen Grundgleichungen und wurde für hochauflösende Simulationen entwickelt. Die Modellphysik funktioniert allerdings auch für viel größere Flächen und gröbere Gitterauflösungen. Daher kann ENVI-met auch für mesoskalige Modelle verwendet werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Merkmale der Domäne innerhalb des in ENVI-met verwendeten digitalen Domänenkonzepts dargestellt werden können (so gibt es in ENVI-met beispielsweise keine gemischten Landnutzungsoptionen).

 

Wie bekomme ich Unterstützung?

Auf unserer Internetseite finden Sie zahlreiche Support-Dokumente und Video-Tutorials, die wir regelmäßig aktualisieren. Zusätzlich steht Ihnen unser Online-Forum zur Verfügung, in dem Sie sich mit anderen Nutzern austauschen können.

Lizenzen und Kosten

 

 

Mit welchen weiteren Kosten muss ich neben der Lizenzgebühr – etwa für Updates und Support – rechnen?

Neben der jährlichen Lizenzgebühr kommen keine zusätzlichen Kosten auf Sie zu. Der Download aller Aktualisierungen und auch technischer Support sind während der Gültigkeitsdauer Ihrer Software-Lizenz inklusive.

 

Ich möchte ENVI-met kommerziell nutzen. Wie kann ich eine Lizenz bekommen / kaufen?

Für eine kommerzielle Nutzung benötigen Sie die Business-Lizenz von ENVI-met. Die Preise und die Funktionen der verschiedenen Lizenztypen finden Sie unter dem Menüpunkt Kaufen auf unserer Internetseite. Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine Mail an license@envi-met.com.

 

Was ist der Unterschied zwischen den Lizenzen Student und Science?

Zu Forschungs- und Ausbildungszwecken bieten wir ENVI-met Science für nichtkommerzielle Anwendungen an. Diese Lizenz ist eine Volumenlizenz. Sie kann nicht für Projekte mit externer Finanzierung verwendet werden, oder auf der Grundlage von Finanzmitteln, die dem kommerziellen Markt ebenfalls zur Verfügung stehen.

ENVI-met Student spiegelt unser Engagement für die Bildung wider und ermöglicht es Studierenden, ENVI-met auf bis zu zwei Computern zu installieren. Die maximale Nutzungsdauer beträgt ein Jahr und kann nicht verlängert werden.

Um diese Lizenz nutzen zu können, senden Sie bitte einen Immatrikulationsnachweis an license@envi-met.com.

Welche technischen Supportmöglichkeiten sind bei den verschiedenen Lizenztypen inbegriffen?

Business Lizenz:

  • Als Business-Kunde erreichen Sie das technische Supporteam von Mo-Do 8-18 Uhr / Fr 8-15 Uhr per E-Mail.

  • Zudem haben Sie Zugang zu einer umfassenden, ständig wachsenden Wissensdatenbank.

Science/Student Lizenz:

  • Kunden mit einer Science oder Student Lizenz können technische Fragen im Forum stellen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit des Eigenstudiums mithilfe der Tutorials auf unserer Internetseite.

 

Gibt es nur jährliche Lizenzen, oder kann ich auch eine unbefristete Lizenz für mehrere Jahre kaufen?

Die Lizenzen von ENVI-met haben eine Laufzeit von 12 Monaten, ein Kauf für einen kürzeren Zeitraum ist nicht möglich. Der maximale Kaufzeitraum beträgt fünf Jahre.

Wenn Sie eine mehrjährige Lizenz kaufen möchten, bieten wir Ihnen ab dem zweiten Jahr einen Rabatt an. Bitte kontaktieren Sie license@envi-met.com für weitere Informationen.

 

Wie erhalte ich meinen Lizenzschlüssel?

Nach Bestätigung des Zahlungseingangs senden wir Ihnen innerhalb von zwei Werktagen Ihren elektronischen Lizenzschlüssel per Mail zu. Den Lizenzschlüssel können Sie sofort nutzen.

Neben dem Lizenzschlüssel erhalten Sie außerdem einen technischen Leitfaden, der Sie durch die Installation führt.

Windows OS und computerspezifische Fragen

 

Was sind die minimalen Ausstattungsanforderungen, um mit ENVI-met zu arbeiten?

Die Rechenleistung hängt hauptsächlich von der CPU-Taktrate und der Anzahl der CPU-Kerne ab. Eine kleine RAM-Kapazität (weniger als 4 GB) verlängert die Simulationszeit größerer Modellbereiche (mehr als 200 x 200 x 30 Raster). Die Leistung der Simulation hängt nicht von der Grafikkarte ab, da alle Berechnungen von der CPU durchgeführt werden.

Minimale Ausstattung:
CPU: Intel Pentium D oder AMD Athlon 64 X2
RAM: 4 GB
Betriebssysteme: Windows 7 / Windows 8 / Windows 10
Videokarte: keine besonderen Anforderungen
Festplattenspeicher: über 5 GB

Empfohlene Ausstattung:
CPU: 6 oder mehr Kerne
Intel: Intel i5-8400 –
Ryzen 5 1600X oder besser
RAM: 16 GB
Betriebssystem: Windows 10 (64bit)
Betriebssysteme: Windows 7 / Windows 8 / Windows 10 (64bit)
Videokarte: keine besonderen Anforderungen
Freie Festplatten-Kapazität:
mehr als 30 GB

Hervorragende Ausstattung:
CPU: 16 oder mehr Kerne
Intel: i9-7960 – Ryzen Threadipper 2990WX oder besser
RAM: 64 GB
Betriebssystem: Windows 10 (64bit)
Grafikkarte: keine Voraussetzungen
Freie Festplatten-Kapazität: mindestens 100 GB, am besten mehrere 100 GB

 

Kann ich mit ENVI-met mehrere Simulationen gleichzeitig ausführen?

Ja, wenn auf Ihrem Computer genügend Arbeitsspeicher und CPU-Kerne frei sind.

 

Kann ich mein ENVI-met über mehrere PCs verteilen?

Nein, im Moment wird das nicht unterstützt.

Unterscheidet sich ENVI-met von anderen Windowsprogrammen? Ist es einfach zu installieren? Kann ich es direkt nutzen?

Ja und Nein. Einerseits ist ENVI-met ein typisches Windows-Programm, andererseits bestehen hohe Systemanforderungen an CPU und Speicher, die andere Programme nicht haben. Zudem greift ENVI-met durchgehend auf den Arbeitsspeicher zu.

Die ENVI-met Software nutzt die gesamte CPU-Leistung, die sie bekommen kann, zwingt Windows jedoch nicht dazu, die an andere Programme zugewiesene CPU-Leistung zu reduzieren. Das bedeutet: ein Nutzer kann zu anderen Anwendungen wechseln, sofern genügend Arbeitsspeicher vorhanden ist. ENVI-met arbeitet in diesem Fall aktiv im Hintergrund weiter.

 

Das ENVI-met-Fenster wurde von einem anderen Fenster verdeckt und ist nun komplett Weiß. Bei neuen Simulationsergebnissen werden nur Teilbereiche wieder richtig angezeigt. Ist das ein Fehler?

Auch wenn es vielleicht fehlerhaft aussieht, ist es korrekt. ENVI-met reagiert während der Simulation nicht auf Windows-Meldungen wie „Redraw yourself“, um Verarbeitungszeit zu sparen.

 

Kann ich ENVI-met in einer virtualisierten Umgebung unter Mac OS X oder Linux ausführen?

Theoretisch ja. Jedoch läuft ENVI-met in einer virtualisierten Umgebung voraussichtlich viel langsamer als auf einem generischen PC (auch wenn wir das Thema Virtualisierung bei jedem Update im Blick haben). Wir empfehlen: Partitionieren Sie die Festplatte, wenn Sie ENVI-met auf Ihrem Mac ausführen möchten. Für einen stabileren Simulationslauf ist Cloud Computing eine weitere Option.

Fehlersuche in der Simulation

 

Was kann ich tun, wenn ENVI-met abstürzt und ich einen „floating point error“ oder eine „Division by zero„-Fehlermeldung erhalte? Liegt das an einem Fehler in der Programmierung?

Wenn Sie eine dieser Fehlermeldungen erhalten, liegt das wahrscheinlich an einer numerischen Instabilität. Fast jede Variable, die in einer Simulation berechnet wird, hängt von anderen räumlichen und zeitlichen Faktoren ab – dadurch können Fehler in den Variablen entstehen, die unrealistische Werte enthalten. Dies wird von der Software zwar in den meisten Fällen korrigiert, allerdings kann es vorkommen, dass eine Variable unerwartet auf einen Wert wie Null übergeht und dann einen Fehler auslöst.

Dies ist nicht auf einen Programmierfehler zurückzuführen, sondern darauf, dass der Datensatz während der Berechnung beschädigt wurde. Es ist nicht möglich, die Gültigkeit der Daten vor jeder Operation zu überprüfen, da dies die Berechnungszeit erheblich verlängern würde. ENVI-met enthält jedoch zahlreiche intelligente Routinen, um Fehler möglichst zu vermeiden und die häufigsten Probleme automatisch zu beheben.

Besuchen Sie gerne unser Forum – dort beantworten wir viele Fragen zu Einzelfällen.

Wie kann ich die Stabilität verbessern oder Stabilitätsprobleme lösen?

Es gibt keine allgemeine Ursache dafür, warum ein Modell möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird. Wenn ein Fehler auftritt und Ihre Konfiguration nicht funktioniert, sollten Sie Folgendes überprüfen:

Wenn ENVI-met zu Beginn abstürzt, kontrollieren Sie die Ausgabe des Simulationsprotokolls auf dem Bildschirm. Verwenden Sie dazu die Option „Check Model“. Überprüfen Sie, ob die Eingabedateien und Datenbankdateien in Ordnung sind und realistische Werte enthalten.

Funktioniert Windows ordnungsgemäß? ENVI-met reserviert sehr große Datenmengen für die spätere Datenspeicherung. Wenn ein Programm abstürzt oder Windows vor oder während des Modelllaufs schwerwiegende Probleme hat, können gespeicherte Daten verloren gehen. Führen Sie ENVI-met nicht aus, wenn nur noch wenig Speicher verfügbar ist. Stellen Sie sicher, dass die Simulation in Ihrem physischen Speicher und NICHT im virtuellen Speicher ausgeführt wird.

Hinweise für eine erfolgreiche Simulation:

  • Bewegen Sie komplexe Gebäude von der Modellgrenze weg.
  • Erhöhen Sie die vertikale Ausdehnung des Modells.
  • Verringern Sie die Zeitschritte, wenn das Modell in der normalen Berechnungsschleife instabil wird.
  • Vereinfachen Sie Ihr Modell, indem Sie komplexe Geometrien bestimmter Gebäude auf eine einfachere Konfiguration reduzieren.