Rethink Athens

Client: OKRA Landscape Architects, Utrecht, Niederlande

Rethink Athens ist eine Vision für die Neugestaltung der Innenstadt von Athen. Es wurde von OKRA Landscape Architects entwickelt und gewann den ersten Platz in einem Wettbewerb der Onassis Foundation.

Die OKRA-Vision für Athen sah eine multidisziplinäre Neugestaltung vor, die Verkehrsströme, kulturellen und sozialen Austausch und mehr Nachhaltigkeit durch den Einsatz grüner und blauer Technologien vorsah.

Gemeinsam mit OKRA und Werner Sobek Green Technologies analysierte ENVI_MET die Möglichkeiten des Entwurfsvorschlags zur Verbesserung der Lufttemperatur, des thermischen Komforts und des Energieverbrauchs von Gebäuden in der Innenstadt von Athen.

Die vorgeschlagenen Entwürfe mussten strenge Zielkriterien erfüllen, darunter:

  1. Reduzierung der maximalen Lufttemperatur um mindestens 1,5 °C
  2. Verringerung der maximalen Oberflächentemperatur um mindestens 5 %
  3. Verbesserung eines Wärmekomfortindex um mindestens 20 % während des Tages
  4. Reduzierung des Klimaanlagenverbrauchs (Kühlstunden über 26 °C) über einem Minimum von 20 %

Die Analyse von ENVI_MET wurde für vier spezifische Standorte und drei Straßen in der Stadt Athen durchgeführt und ergab, dass das OKRA-Design die Zielkriterien erfüllen konnte.