Simulation der Strahlungsübertragung

von Daniela Bruse Software Tech News

Mit dem kommenden Release im Frühling 2021 werden wir eine Überarbeitung der Berechnung des sekundären Strahlungstransfers in komplexen Umgebungen vorstellen.

Durch die Einführung einer dynamischen Berechnung der von Objekten empfangenen tatsächlichen Strahlung ist es nun möglich, Effekte wie Mehrfachreflexionen und langwellige Strahlung, die in hoher Auflösung und nahezu ohne Rechenzeitaufwand empfangen werden, genau zu simulieren.