Datenschutz

 

Wir begrüßen Sie auf unserer Internetseite. Auf dieser Seite finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Internetseite verarbeiten.

Name und Anschrift des datenschutzrechtlich Verantwortlichen
Diese Internetseite wird von der ENVI_MET GmbH (auch „ENVI_MET“, „wir“ oder „uns“) betrieben, die auch für alle im Zusammenhang mit Ihrem Besuch durchgeführten Datenverarbeitungsvorgänge allein verantwortlich ist, sofern nachfolgend nichts anderes angegeben ist.

Sie können uns unter folgenden Kontaktinformationen erreichen:

ENVI_MET GmbH
Kaninenberghöhe 2
45136 Essen
Deutschland
Tel.: +49 (0) 201 476 726-5
E-Mail: info@envi-met.com

Der Besuch unserer Internetseite

Es ist technisch unvermeidlich, dass bei jedem Besuch unserer Internetseite bestimmte Informationen erhoben werden. Diese Informationen sind hauptsächlich technischer Natur, können aber von den Gerichten als personenbezogene Daten eingestuft werden. Zu diesen Daten gehören Ihre IP-Adresse, Geräte-ID, Browserinformationen, Angaben zu Ihrem Betriebssystem, Spracheinstellungen, verweisende URLs, Dauer des Besuchs und die angezeigten Seiten.

Wir verwenden diese Informationen nicht, um die betroffene Person zu identifizieren. Diese Informationen werden jedoch benötigt, um unsere Inhalte der Internetseite korrekt bereitzustellen und um den Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs die zur Verfolgung von Straftaten erforderlichen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Eine weitergehende statistische Auswertung der Daten erfolgt erst, wenn alle identifizierenden Angaben entfernt wurden.
Unser Anspruch auf Verarbeitung der vorgenannten Daten ergibt sich zum einen aus unserem berechtigten Interesse am Betrieb einer Internetseite (Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)) sowie aufgrund unserer rechtlichen Verpflichtung zur Übermittlung der Informationen an Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs (Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. c DSGVO).

Darüber hinaus werden die Daten nur an unseren Hosting-Provider übermittelt, der die Internetseite in unserem Namen betreibt.

Die oben genannten personenbezogenen Daten werden von uns für einen Zeitraum von sieben Tagen gespeichert und anschließend gelöscht, soweit in dieser Datenschutzerklärung im Einzelnen nichts anderes geregelt wird.

Eine Übermittlung der Daten an Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums beabsichtigen wir nicht.

Nutzung unseres Kontaktformulars

Wir stellen Ihnen auf unserer Internetseite ein Kontaktformular zur Verfügung, mit dem Sie uns kontaktieren können. Sie müssen das Kontaktformular nicht verwenden, um den Rest der Internetseite nutzen zu können. Wenn Sie das Kontaktformular verwenden, erfassen wir je nach Lizenztyp unter anderem Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, die Universität, die Fakultät, Ihre Position, Ihre Telefonnummer (wenn Sie diese angeben), den Betreff und den Inhalt Ihrer Nachricht sowie die Uhrzeit, zu der die Nachricht gesendet wurde. Wir verwenden diese Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Das Kontaktformular kann dabei auch zur Anbahnung oder Erfüllung eines Vertragsverhältnisses verwendet werden (Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. b DSGVO). Mit der Verarbeitung dieser Daten verfolgen wir außerdem ein berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfragen (Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO). Außerdem sind wir bei einer Kontaktaufnahme verpflichtet, bestimmte Daten nach dem Handels- und Steuerrecht aufzubewahren (§ 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Eine Übermittlung der Daten an Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums beabsichtigen wir nicht.

Google Fonts

Diese Internetseite verwendet externe Schriften von Google Fonts. Die Einbindung erfolgt durch den Zugriff auf einen Google Server, der in der Regel in den USA steht. Die Informationen, welche Unterseite unserer Internetseite Sie besucht haben, werden an den Server übermittelt, ebenso wird auch Ihre IP-Adresse wird von Google gespeichert.

Google Fonts wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“) betrieben. Mit der Verarbeitung der Daten durch Google ist daher möglicherweise auch ein Transfer der Daten in die USA verbunden. Damit Ihre Daten auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums sicher sind, wurde Google nach dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active. Hierdurch garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Die Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Fonts ist das berechtigte Interesse, die Firmenhomepage von ENVI_MET in unserem gewählten Layout darzustellen (Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Eine automatische Verbindung zu Google Fonts können Sie über Ihre Browsereinstellungen verhindern. Unsere Seite ist für Sie weiterhin zugänglich, mit Ausnahme der Schriften von Google.

Von uns werden keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Google Fonts gespeichert. Wir geben auch keine personenbezogenen Daten an andere Empfänger weiter.

Weitere Informationen und die aktuellen Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

YouTube Player

Wir stellen Funktionen von YouTube auf dieser Internetseite zur Verfügung. YouTube ist ein Online-Videoportal, das es ermöglicht, Videoclips kostenlos hochzuladen und anderen Nutzern die Möglichkeit gibt, diese Videoclips anzusehen, zu bewerten und zu kommentieren. YouTube ermöglicht es, alle Arten von Videos zu veröffentlichen. Aus diesem Grund können komplette Filme und TV-Aufnahmen sowie Musikvideos, Trailer oder benutzergenerierte Videos über YouTube abgerufen werden.
YouTube wird von uns im „erweiterten Datenschutz-(no-cookies)-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie kein Video abspielen.
Der Zweck der Einbindung ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen Videos auf unserer Internetseite bereitstellen zu können (Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO).

YouTube wird von der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“) bereitgestellt. YouTube ist ein Tochterunternehmen von Google und ist daher ebenso nach dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.
Beim Zugriff auf ein YouTube-Element (YouTube-Player) wird dieses Element automatisch von YouTube heruntergeladen. Weitere Informationen zu YouTube finden Sie unter https://www.youtube.com/intl/de/about/.
YouTube und Google erhalten durch dieses technische Verfahren Informationen darüber, auf welche Unterseite unserer Internetseite Sie zugegriffen haben.

Wenn Sie bei einem YouTube-Konto angemeldet sind, identifiziert YouTube, auf welche bestimmte Unterseite unserer Internetseite Sie zugreifen. Diese Informationen werden von YouTube und Google gesammelt und mit Ihrem YouTube-Konto verknüpft. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie auf ein YouTube-Video klicken oder nicht. Wenn Sie diese Informationen nicht an YouTube und Google übermitteln möchten, können Sie dies verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite von Ihrem YouTube-Konto abmelden.

Eine automatische Verbindung können Sie auch über Ihre Browsereinstellungen verhindern. Unsere Internetseite wird für Sie mit Ausnahme der Videos weiterhin erreichbar sein.

Weitere Informationen und die aktuelle Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Von uns werden keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit YouTube gespeichert. Wir geben auch keine personenbezogenen Daten an andere Empfänger weiter.

Google Marketing Plattform

Der YouTube Player verwendet Funktionen der Google Marketing Plattform (früher unter anderem bekannt als DoubleClick), die ebenso von Google betrieben wird.

Hierbei werden Cookies eingesetzt, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer Anzeigen mehrmals ausgespielt bekommt.

Die Dienste werden nur eingesetzt, wenn Sie in den Einsatz der sogenannten Tracking-Cookies eingewilligt haben (Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. a DSGVO). Das Cookie wird dabei verwendet, um benutzerrelevante Werbung anzuzeigen und Berichte über Kampagnen zu erstellen oder zu verbessern. Darüber hinaus ermöglicht das Cookie die Bestimmung von sog. Conversions, bei denen das berechtigte Interesse besteht, Provisionen für die Abwicklung von Geschäftsvorgängen über unserer Internetseite zu erhalten (Artikel 6 Absatz 1 lit. a, f DSGVO). Conversions werden z.B. dann ermittelt, wenn eine Anzeige einem Benutzer angezeigt wird, der einen Kauf auf der Internetseite des Werbeanbieters mit dem gleichen Browser abschließt.
Ein hierbei gesetztes Cookie enthält selbst keine personenbezogenen Daten, sondern nur eine eindeutige ID-Nummer. Es kann jedoch zusätzliche Kampagnen-Identifikatoren enthalten. Kampagnen-Identifikatoren werden verwendet, um diejenigen Kampagnen zu identifizieren, mit denen der Benutzer zuvor in Kontakt war.

Wir speichern keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesen Diensten, ebenso werden keine personenbezogenen Daten an andere Empfänger weitergegeben. Weitere Informationen und die aktuelle Datenschutzerklärung zu der Google Marketing Plattform finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

jQuery

Unsere Internetseite verwendet jQuery, dabei handelt es sich um eine Softwarebibliothek, die auf vielen Internetseiten mit dem berechtigten Interesse verwendet wird, die grafische Gestaltung und Navigation der Internetseite zu verbessern (Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Hierfür wird das CDN (Content Delivery Network) von Google verwendet. Wenn Sie jQuery bereits auf einer anderen Internetseite des jQuery-CDNs verwendet haben, greift Ihr Browser auf die zwischengespeicherte Kopie zu. Andernfalls ist ein Download erforderlich, bei dem Ihre Daten von Ihrem Browser an die jQuery Foundation („jQuery.org“) übermittelt werden. Sollte Ihr Browser keine Kopie im Cache gespeichert haben oder aus einem anderen Grund die Datei vom Google CDN herunterladen, so werden wiederum Daten von Ihrem Browser an Google übertragen.

Wir speichern keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit jQuery. Die personenbezogenen Daten werden nicht an andere Empfänger weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie unter JS Foundation.

Matomo (früher bekannt als Piwik)

Wir haben mit dem Webanalysedienst Matomo (früher Piwik genannt) eine Anonymisierungsfunktion in diese Internetseite integriert. Bei einer Webanalyse handelt es sich um die Erhebung, Zusammenstellung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Webanalysedienst sammelt dementsprechend unter anderem Daten über die Internetseite, von der aus eine betroffene Person auf eine Internetseite zugegriffen hat („Referrer“), welche Unterseiten der Internetseite die betroffene Person besucht und wie oft und wie lange Seiten angesehen werden. Die Webanalyse-Funktionen werden häufig zur Optimierung von Internetseiten und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Matomo nutzen wir mit der Anonymisierungsfunktion „Automatically Anonymize Visitor IPs“. Diese Anonymisierungsfunktion kürzt Ihre IP-Adresse um mindestens zwei Bytes, sodass eine Zuordnung zu Ihnen bzw. zu dem von Ihnen genutzten Internetanschluss unmöglich ist.
Die Software wird auf unserem Server betrieben. Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert.

Wir verwenden die Matomo-Komponente aufgrund Ihrer Einwilligung und für unser berechtigtes Interesse an der Analyse von Besucherströmen auf unserer Internetseite (Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. a, f DSGVO). Die in unserem Auftrag erhobenen Daten und Informationen verwenden wir unter anderem, um die Nutzung unserer Internetseite zu analysieren, um für uns Online-Berichte über die Aktivitäten auf unserer Internetseite zu erstellen und um andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetseite zu erbringen.

Matomo setzt ein Cookie auf Ihrem Computer. Dieses Cookie ermöglicht es, die Nutzung unserer Internetseite zu analysieren. Als Ergebnis dieses technischen Vorgangs erhalten wir personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse, die unter anderem zur Ermittlung der Herkunft von Besuchern und Klicks verwendet werden.

Das Cookie speichert personenbezogene Daten wie die Zeit, zu der die Internetseite aufgerufen wurde, von wo aus sie aufgerufen wurde, sowie die Häufigkeit Ihrer Besuche auf unserer Internetseite. Bei jedem Besuch unserer Internetseite werden uns diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse der von Ihnen genutzten Internetverbindung, übermittelt. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Sie können jederzeit verhindern, dass unsere Internetseite Cookies auf Ihrem Computern platziert, indem Sie Ihre Browsereinstellungen so ändern, dass Sie Cookies dauerhaft deaktivieren. Eine solche Änderung Ihrer Einstellungen verhindert auch, dass Matomo ein Cookie auf Ihrem Computer platziert. Darüber hinaus kann ein von Matomo bereits auf Ihrem Computer abgelegtes Cookie jederzeit über Ihren Internetbrowser oder eine andere Software gelöscht werden.
Sie können auch der Verarbeitung der von Matomo erhobenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Internetseite und der Verarbeitung dieser Daten widersprechen. Dazu müssen Sie einen Opt-out-Cookie setzen. Wenn Ihr Computer jedoch zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, neu formatiert oder neu installiert wird, muss das Opt-out-Cookie erneut eingestellt werden, um Matomo zu deaktivieren.

Die Deaktivierung von Matomo, wie sie mit einem Opt-out-Cookie beschrieben wird, kann sich auf die Benutzerfreundlichkeit unserer Internetseite auswirken. Weitere Informationen und die aktuelle Datenschutzerklärung von Matomo finden Sie unter https://matomo.org/privacy/.

Wir speichern keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Matomo, da die Daten sofort anonymisiert werden. Die personenbezogenen Daten werden nicht an andere Empfänger weitergegeben.

Cookies

Möglicherweise verwenden externe Bestandteile dieser Internetseite Cookies. Cookies sind Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung für ein Cookie. Sie besteht aus einer Zeichenkette, mit der Internetseiten und Server den spezifischen Internetbrowser identifizieren können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Auf diese Weise können die Internetseiten und Server den von der betroffenen Person verwendeten spezifischen Browser von anderen Browsern unterscheiden, die andere Cookies enthalten. Anhand dieser eindeutigen Cookie-ID kann ein bestimmter Webbrowser erkannt und identifiziert werden.
Wir verwenden Cookies nur im Zusammenhang mit Matomo. Sie können verhindern, dass unsere Internetseite Cookies auf Ihrem Computer ablegt, indem Sie Ihre Browsereinstellungen so ändern, dass Cookies dauerhaft deaktiviert werden. Darüber hinaus können bereits auf Ihrem Computer gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wenn Sie jedoch in Ihrem Internetbrowser Cookies deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetseite in vollem Umfang nutzen.
Wir speichern keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Cookies. Eine Übermittlung an Drittstaaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (mit Ausnahme der Cookies der Google-Services) ist nicht vorgesehen.

Ihre Rechte

Nach Artikel 15-20 DSGVO haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben auch das Recht, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf unseren berechtigten Interessen beruhen, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (Artikel 21 DSGVO).

Sie haben auch das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt.